„Geht die Katze, tanzen die Mäuse“

„Heiße Bräute machen Beute“

“ZUM ROSA RÜSSEL” (Unter Bademänteln)

Wer krank ist, muss kerngesund sein

Wie alles bei Lellebollem e.V. begann

Nach Abwägung aller Für und Wider trafen sich ehemalige Mitspieler und Helfer der Theatergruppe des Heimat- und Traditionsvereins Heddesheim, um endlich auf „eigenen Beinen“ zu stehen.

Sie gründeten den Verein „Interessengemeinschaft Heddesheimer Mundarttheater „Lellebollem“ e.V.“. Der Zweck des Vereins war und ist die Förderung des kulturellen Lebens in Form der Pflege des mundartlichen Theaterspiels.

Inzwischen sind einige Stücke mit Erfolg auf die Bühne gebracht worden und das Bürgerhaus in Heddesheim war und ist regelmäßig ausverkauft. Das zeigt die Begeisterung des Publikums und das unser Konzept aufgeht.

Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf unserer Seite

Nach Abwägung aller Für und Wider trafen sich ehemalige Mitspieler und Helfer der Theatergruppe des Heimat- und Traditionsvereins Heddesheim, um endlich auf „eigenen Beinen“ zu stehen.

Sie gründeten den Verein „Interessengemeinschaft Heddesheimer Mundarttheater „Lellebollem e.V.“.
Der Zweck des Vereins war und ist die Förderung des kulturellen Lebens in Form der Pflege des mundartlichen Theaterspiels.

Inzwischen sind einige Stücke mit Erfolg auf die Bühne gebracht worden und das Bürgerhaus in Heddesheim war und ist regelmäßig ausverkauft. Das zeigt die Begeisterung des Publikums und das unser Konzept aufgeht.

Die Vorstandschaft im Gründungsjahr:

1. Vorsitzender: Heinz Fleck
2. Vorsitzender: Hans-Dieter Meinl
Kassier: Elisabeth Röth
Schriftführer/Presse: Stephanie Röth
1. Beisitzer: Bärbel Schätzle
2. Beisitzer: Stephanie FleckAußer dem gewählten Vorstand gehört auch Frau Ingrid Heim zu den Gründungsmitgliedern.

Ankündigung Theatertage 2017

Hallo, liebe Fans der Lellebollem,
wie ihr seht, die Zeit vergeht und es wird langsam wieder ernst.
Ab 17.11. stehen die „Lellebollem“ wieder für euch auf der Bühne des Bürgerhauses in Heddesheim.
Damit ihr alle die Möglichkeit habt, die begehrten Karten zu erwerben, hier unser Plakat mit den Daten des Vorverkaufs.

Am 13.10.2017 geht es los. Ab 14,00 Uhr öffnet wieder das Tor der Heimatscheuer in der Beindstr. und es werden Nummern ausgegeben. Wer möchte kann dann gern bei einer Tasse Kaffee und einem Stück selbstgebackenem Kuchen, „feer umme“ verweilen.

Ab 16,00 Uhr beginnt dann der Kartenverkauf.

Wir versprechen euch, dass wir auch in diesem Jahr wieder dafür sorgen werdet, dass es 2 vergnügliche Stunden werden.

Wer an den angegebenen Vorverkaufsterminen tatsächlich nicht in der Lage ist seine Karten in unserem „Kartenhäusel“ zu erwerben, hat ab dem 16.10.2017 die Möglichkeit unter der Rufnummer 06203-42662 oder per Mail an petra-frank55@gmx.de die Karten zu erwerben.

So, wir hoffen, wir sehen uns. Wir freuen uns auf jeden Fall auf euch. In diesem Sinne, bleibt uns gewogen

eure „Lellebollem“.

Wir suchen Nachwuchs

Egal ob Jung oder Alt. Jeder der Freude am Theaterspielen hat ist willommen.